Mirco Müller wechselt nach 13 Spielen mit den New Jersey Devils (2 Assists) in deren Farmteam Binghamton Devils. Es ist die dritte AHL-Station für den erst 22-Jährigen Abwehrspieler, der seine Laufbahn beim EHC Winterthur begann und die späteren Nachwuchsstufen beim
Die Top-3-Teams geben für einmal kein gutes Bild ab: Einzig der EHC Olten siegt, die SC Rapperswil-Jona Lakers dagegen verlieren ebenso wie der SC Langenthal. Die Bilanz der drei bestklassierten Equipen: 9:10 Tore und 3:6 Punkte. Der Leader SCRJ verliert