SC Langenthal mit NLB-Rekord bei Punkteschnitt

Der SC Langenthal gewinnt nicht nur die Qualifikation mit deutlichem Vorsprung auf den HC La Chaux-de-Fonds. Das Berner Team stellt gleichzeitig einen neuen Punkteschnitt auf: Mit 2,29 Zählern pro Spiel wurden die Bestmarken des EHC Biel (2007/08) und Lausanne HC (2011/12) mit je 2,26 Punkten.

Nur wenig fehlte und auch der Gesamtpunktewert wäre erreicht oder sogar überschritten worden. Der EHC Biel erreichte 111 Zähler (in 49 Spielen), der SC Langenthal 110 (in 48 Matches). Im letzten Qualifikationsspiel zwischen dem SCL gelang den Ticino Rockets kurz vor Schluss der Ausgleich, worauf das Spiel in die Verlängerung ging. In dieser gewannen die Oberaargauer zwar, konnten aber nur zwei statt drei Punkte verbuchen.

Die Tabelle der Qualisieger, eingeordnet nach dem Punkteschnitt.

Saison Qualisieger Spieltage Punkte Schnitt
2016/17 SC Langenthal 48 110 2,29
2007/08 EHC Biel 49 111 2,26
2011/12 Lausanne HC 45 102 2,26
2014/15 SCL Tigers 48 103 2,14
2015/16 SC Rapperswil-Jona Lakers 45 95 2,11
2009/10 EHC Visp 45 95 2,11
2012/13 HC Ajoie 50 105 2,1
2006/07 SC Langenthal 45 93 2,06
2008/09 Lausanne HC 47 94 2
2013/14 EHC Olten 45 90 2
2010/11 HC La Chaux-de-Fonds 45 90 2
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.