SC Langenthal mit Derby-Sieg gegen EHC Olten – EHC Winterthur und HC Thurgau triumphieren

Der SC Langenthal gewinnt das Derby gegen den EHC Olten, der EHC Winterthur und der HC Thurgau siegen ebenfalls. Ein paar Facts im Round-up zur Swiss League Runde:

  • SC Langenthal siegt gegen den EHC Olten: Mit dem 18-Jährigen Andri Henauer im Tor siegt der SC Langenthal gegen den EHC Olten. Zuerst schiesst Eero Elo den SCL in Führung. Und 41 Sekunden vor Schluss gelingt Jack Walker der Siegtreffer zum 2:1.
  • HC Thurgau schlägt EHC Visp dank Brandon Hagel: Brandon Hagel trifft auswärts beim EHC Visp gleich dreimal für den HC Thurgau und führt diesen zum 5:3-Erfolg.¨
  • EHC Winterthur gewinnt mit 2:1-Toren gegen die GCK Lions: Der EHC Winterthur bezwingt die GCK Lions mit 2:1-Toren nach Penalties.
  • Der SC Langenthal holt vier Rückstandstore auf (am Dienstag): Der SC Langenthal liegt gegen den HC La Chaux-de-Fonds mit 0:2, 1:3 und 3:4 zurück … und siegt zuletzt mit 5:4-Toren. Stefan Rüegsegger liefert zwei Tore für den SCL.
  • Seit 2158 Tagen immer gepunktet: Zum letzten Mal ohne Punkt auf eigenem Eis war der SC Langenthal gegen den HC La Chaux-de-Fonds am 21. Dezember 2014 geblieben – vor satten 2158 Tagen. Seither holte der SCL in mittlerweile 17 Spielen in der Eishalle Schoren immer mindestens einen Zähler gegen den HCC.
  • Die Corona-Lage in der Swiss League: Anzahl Fälle: Total: 55 (sowie «mehrere» bei EHC Kloten): HC Ajoie (4), EHC Kloten (1 sowie in einem zweiten Fall «mehrere»), HC La Chaux-de-Fonds (16), SC Langenthal (3), GCK Lions (2), EHC Olten (1), HC Sierre (5), Ticino Rockets (2), EHC Visp (2). EHC Winterthur (3). EVZ Academy (16). Betroffen von Spielverschiebung wegen eigener Quarantäne: Total 36: HC Ajoie: 3. HC La Chaux-de-Fonds 4. GCK Lions: 3. EHC Kloten: 3. SC Langenthal: 2. EHC Olten: 3. HC Sierre: 3. Ticino Rockets: 3. EHC Visp: 3. EHC Winterthur: 4. EVZ Academy: 5. Betroffen von Spielverschiebung aufgrund des Gegners: Total: 36. HC Ajoie: 3. GCK Lions: 3. HC La Chaux-de-Fonds: 1. EHC Kloten: 3. SC Langenthal: 6. EHC Olten: 3. HC Sierre: 5. Ticino Rockets: 2. HC Thurgau: 4. EHC Visp: 2. EHC Winterthur: 2. EVZ Academy: 2.
  • Die besten Skorer: 1. Riley Brace (EHC Winterthur 10 Tore/12 Assists/22 Punkte). 2. Guillaume Asselin (HC Sierre, 7/14/21). 3. Zack Torquato (EHC Winterthur 8/9/17). 4. Arnaud Montandon (HC Sierre 8/7/15). 5. Frantisek Rehak (HC Thurgau 3/11/14). 6. Garry Nunn (EHC Olten 4/9/13). 7. Philip-Michael Devos (HC Ajoie 3/10/13). 8. Jonathan Hazen (8/4/12). 9. Dominic Forget (EHC Kloten 6/6/12). 10. Robin Figren (EHC Kloten 8/3/11).
  • Die Tabelle: 1. HC Thurgau 14 Spiele / 27 Punkte. 2. EHC Kloten 10 Spiele/20 Punkte. 3. SC Langenthal 10/19. 4. HC Sierre 10/19. 5. GCK Lions 11/17. 6. HC Ajoie 6/16. 7. EHC Olten 10/14. 8. HC La Chaux-de-Fonds 10/14. 9. Ticino Rockets 12/14. 10. EHC Winterthur 12/13. 11. EHC Visp 10/8. 12. EVZ Academy 11/8.
Eero Elo (Bild: Presse SC Langenthal).
Related Posts