SCL, GCK Lions und Ajoie: Drei von vier Spielen enden mit einem «zu Null»

SCL-Captain Stefan Tschannen als Doppeltorschütze führte den SC Langenthal zum 6:0-Sieg und damit dem siebten Erfolg in Serie. Gegen die Ticino Rockets siegte das Berner Team zwar zum achten Mal im achten Spiel. Auf eigenem Eis jedoch erstmals nach 60 Minuten; die drei bisherigen Heimspiele in chronologischer Folge: 5:4n.V., 3:2n.V. und 3:2n.P..

Wenig erfreulich endete der Abend für den EHC Olten. Das Team aus dem Kanton Solothurn musste sich auch gegen die GCK Lions geschlagen geben. Die 0:2-Pleite ist im Jahr 2018 die 9. Niederlage im 13. Spiel.

In der 11. Minute schoss Guillaume Maillard den HC Ajoie zur 1:0-Führung auswärts beim EHC Visp. Es sollte das einzige Tor des Spiels bleiben – die Jurassier stossen damit auf den dritten Rang vor.

Die EVZ Academy wendet einen 0:2-Rückstand gegen den EHC Winterthur in einen 3:2-Sieg.

 

Anbei das Team der Runde:

Guillaume Maillard

(HC Ajoie)

Kim Karlsson

(SC Langenthal)

Ryan Hayes

(GCK Lions)

     
Ricardo Auriemma

(EVZ Academy)

  Kevin Ryser

(HC Ajoie)

     
  Niklas Schlegel

(GCK Lions)

 

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.