Joël Fröhlicher und SCL lösen Vertrag auf

Joël Fröhlicher und der SC Langenthal lösen den Vertrag per sofort in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung auf; er hätte noch bis Ende Saison gegolten mit einer Option um ein weiteres Jahr.

Der Abwehr-Haudegen spielte seit 2013 in Langenthal und während dieser Zeit hat er für die Oberaargauer 147 Meisterschaftsspiele bestritten, 15 Tore und 46 Assists erzielt und 219 Starfminuten verbüsst.

Zuletzt trat der 34-Jährige beim SC Langenthal in einer Sturmlinie an. Eine Position, welche der offensiv ausgerichtete Verteidiger nach eigenen Angaben gerne übernahm, die Erwartungen an die neue Aufgabe gingen aber auseinander: «Ich fühlte mich extrem wohl in Langenthal, konnte aber meine gewünschte dominante Rolle nicht mehr so ausüben, wie ich es mir vorstellte.»

Nach Gesprächen kam man zu einer Vertragsauflösung überein: «Ich bin überzeugt eine tragende Rolle übernehmen zu können und will mich weiter entwickeln, denn ich will noch lange erfolgreiches und für mich zufriedenstellendes Eishockey spielen.» Man gehe in gutem, gegenseitigem Einvernehmen auseinander.

Joel Fröhlicher (Bild: SC Langenthal).
Joel Fröhlicher (Bild: SC Langenthal).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.