FCZ nach 15 Runden ungeschlagen – Aaraus Rossini und Xamax-Karlen erneut Doppeltorschützen

Auch nach 15 Runden bleibt der FC Zürich in der  Challenge League ungeschlagen: Der FCZ gewinnt dabei zum zwölften Mal, dies mit einem 4:0-Triumph über Aufsteiger Servette.

Somit bleibt Verfolger Xamax Neuenburg trotz einem 3:0-Sieg über den FC Chiasso weiterhin zehn Zähler zurück.

Der FC Wil kommt beim FC Le Mont nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus, der Rückstand auf Xamax wächst somit auf vier Punkte an.

Mit einem 1:0-Sieg über Winterthur verschafft sich der FC Wohlen Luft im Kampf am Strich.

Beim FC Schaffhausen sorgte Nejc Mevlja als Vertediger dafür, dass sein Team Zwischenzeitlich auf Punktekurs war. Er hatte seinen Fuss beim 1:1-Ausgleich sowie beim 2:1-Führungstreffer im Spiel. Doch Patrick Rossini vom FC Aarau sorgte letztlich für den Sieg (er traf zum 1:0 und 3:2). Der FC Schaffhausen hätte den Sieg zumindest statistisch verdient gehabt: 14:10 Schüsse, 59:41 Prozent Ballbesitz sowie 5:1 Eckbälle.

Gaetan Karlen (Xamax) und Patrick Rossini (FC Aarau) zeichnen sich als Doppeltorschützen aus.

  Gaetan Karlen

(Xamax)

Neuchâtel_Xamax_1912.svg

Patrick Rossini

(FC Aarau)

FC_Aarau.svg

 
       
Roberto Rodriguez

(FC Zürich)

FC Zürich

Oliver Buff

(FC Zürich)

FC Zürich

Sangone Sarr

(FC Zürich)

FC Zürich

Raphael Nuzzolo

(Xamax)

Neuchâtel_Xamax_1912.svg

       
Arnaud Bühler

(FC Wil)

Fc_Wil.svg

Nejc Mevlja

(FC Schaffhausen)

Fc_Schaffhausen.svg

Florian Stahel

(FC Wohlen)

FC_Wohlen.svg

Lucas

(Le Mont)

fc le mont

       

Joel Kiassumbua

(FC Wohlen)

FC_Wohlen.svg

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.