FC Wohlen ärgert sich über den Fussballverband

Den Vorwurf, sich nicht deutlich genug auszudrücken, muss sich der FC Wohlen bei seiner jüngsten Pressemitteilung nicht gefallen lassen: Sie beginnt mit: «Unverständnis. Empörung. Kopfschütteln. Und verständliche Wut an der Grenze zur Resignation.»

Auslöser ist Marc Juillereat, Lizenzmanager der Swiss Football League, der dem Klub droht, ein Disziplinarverfahren zu eröffnen. Dies wenn der FC Wohlen nicht bis am 22. Juli den Nachweis erbringt, dass bis am zum Saisonbeginn die neuen Beleuchtungsanforderungen mit 500 Lux Lichtstärke erfüllt sind.

Dies sei nicht möglich für den Club, bei dem Ex-Nationalgoalie Pascal Zuberbühler Torwarttrainer ist. Dem FCW war wegen der bestehenden Lichtanlage die erstinstanzliche Lizenz verweigert worden, ein Baugesuch für eine Nachbesserung sei eingereicht.

Die Niedermatten, das Stadion des FC Wohlen (Bild: Wikipedia/Voyager).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.