2 Bundesliga: Holstein Kiel überholt den VfB Stuttgart

Holstein Kiel überholt in der «ewigen Tabelle» der 2. Bundesliga den VfB Stuttgart. Vor dem achten Spieltag lag Kiel mit gleich vielen Punkten (je 202 Zähler) mit dem schlechteren Torverhältnis hinter dem Süddeutschen Team auf Rang 66. Nach dem 4:2-Erfolg über Darmstadt 98 arbeitet sich Holstein Kiel somit auf Rang 65 vor und liegt nun mit 205 Punkten vor dem VfB Stuttgart, der allerdings nur drei Saisons in der zweithöchsten Spielklasse vertreten war, während Holstein sich nun in der fünften Saison befindet.

Gleich mehrere andere Teams liegen in der baldigen Reichweite von Holstein Kiel: VfB Oldenburg (215 Punkte), Wacker Burghausen und Westfalia Herne (je 216 Punkte) sowie FC Bayern Hof (218 Punkte).

Mittlerweile ist nur noch der 1. FC Union Berlin ohne Niederlage und der MSV Duisburg ist die einzige Mannschaft, der bislang noch kein Sieg gelungen ist.

Simon Terodde (1. FC Köln) und Tobias Kempe (SV Darmstadt 98) sind die Doppeltorschützen der Runde.

Und dies ist die Elf des Spieltags:

  Simon Terodde

(1 FC Köln)

Sebastian Andersson

(1 FC Union Berlin)

 
       
Jann George

(SSV Jahn Regensburg)

Björn Rother

(1 FC Magdeburg)

Tobias Kempe

(SV Darmstadt 98)

Alexander Mühling

(Holstein Kiel)

       
Maximilian Witteck

(SpVgg Greuther Fürth)

Christopher Avevor

(FC St. Pauli)

Tim Hoogland

(VfL Bochum)

Marnon Busch

(1 FC Heidenheim)

       

Leopold Zingerle

(SC Paderborn 07)

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.