David Alaba: «Ich bete jeden Tag»

Der österreichische Fussballnationalspieler und die Versicherung in der Abwehr des FC Bayern München bekennt sich in aller Öffentlichkeit zum christlichen Glauben. Erst vor kurzem trat der zweifache österreichische Sportler des Jahres an einem Grossanlass der Evangelischen Allianz seines Landes auf.

Alaba erklärte zudem in der Tageszeitung «Österreich»: «Ich bete jeden Tag!» Und über das wichtige Tor im Penaltyschiessen im Finale der Champions League gegenüber dem «Kurier»: «Ich bin Gott sehr dankbar, dass er mir die Kraft und die Energie gegeben hat, dass ich den Elfer verwertet habe.»

Mittlerweile 44-Mal lief der 23-Jährige Abwehrspieler für die Nationalmannschaft auf, dabei gelangen ihm bereits elf Tore. Mit Bayern München gewann David Alaba viermal die deutsche Meisterschaft und dreimal den Pokal. Dazu kommt bislang ein Sieg in der Champions League. Beim Gewinn dieses Pokals trug er zudem ein Shirt mit der Aufschrift: «Meine Kraft liegt in Jesus.» Einmal hielt er bei Twitter fest: «Leben ohne Gott ist wie Fussball ohne Ball.»

«Sport zum Sonntag» ist das «Wort zum Sonntag» der Webseite «zweiteliga.org»

David Alaba (Bild: Wikipedia/Harald Bischoff).
David Alaba (Bild: Wikipedia/Harald Bischoff).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.