Ticino Rockets besiegen Leader HC Thurgau – Farmteam-Aufstand: HC Sierre und GCK Lions siegen ebenfalls

Die Ticino Rockets ringen Leader HC Thurgau mit 5:2-Toren nieder, während die GCK Lions den HC La Chaux-de-Fonds bezwingen und der HC Sierre (das Farmteam von Servette) den EHC Olten besiegt – der Aufstand der Farmteams! Ein paar Facts im Round-up zur Swiss League Runde:

  • Ticino Rockets besiegen Leader HC Thurgau: Die Ticino Rockets besiegen Leader HC Thurgau mit 5:2-Toren. Emilijus Krakauskas liefert hierbei zwei Tore und ein Assist.
  • GCK Lions ringen HC La Chaux-de-Fonds nieder: Trotz zweimaligem Rückstand gewinnen die GCK Lions mit 4:3-Toren über den HC La Chaux-de-Fonds. Topskorer Pius Suter steuert seinen dritten Assist der Saison bei.
  • HC Sierre schlägt EHC Olten: Auch beim Duell zwischen dem EHC Olten und dem HC Sierre setzt sich das Farmteam durch: Arnaud Montandon steuert dabei seine Saisontore drei und vier bei und sein Bruder Maxim seinen dritten Treffer der laufenden Spielzeit.
  • SC Langenthal bodigt Farmteam mit 7:0: Die EVZ Academy ist das einzige Farmteam, das am heutigen Abend nicht drei Punkte holt: Der SC Langenthal gewinnt gleich mit 7:0. Robin Nyffeler schiesst bereits nach 91 Sekunden das Game-Winning-Goal, Eero Elo liefert einen Hattrick und Captain Stefan Tschannen (1 Tor und 3 Assists) drei Punkte und Fabio Kläy drei Assists.
  • EHC Winterthur gewinnt beim EHC Visp: Der EHC Winterthur setzt sich beim EHC Visp mit 4:3-Toren durch (und kassiert zwischenzeitlich dreimal den Ausgleichstreffer). Riley Brace trifft doppelt und bleibt Liga-Topskorer.
  • Die besten Skorer: 1. Riley Brace (EHC Winterthur 7 Tore/8 Assists/15 Punkte). 2. Guillaume Asselin (HC Sierre, 4/10/14). 3. Zack Torquato (EHC Winterthur 5/7/12). 4. Frantisek Rehak (HC Thurgau 4/5/9). 5. Philip-Michael Devos (HC Ajoie 3/6/9). 6. Maxime Montandon (HC Sierre 3/6/9). 7. Garry Nunn (EHC Olten 3/6/9). 8. Arnaud Montandon (HC Sierre 4/3/7).
  • Die Tabelle: 1. HC Sierre 6 Spiele/13 Punkte. 2. HC Thurgau 6/13.3. HC Ajoie 4/10. 4. HC La Chaux-de-Fonds 6/10. 5. EHC Kloten 5/9. 6. Ticino Rockets 6/9. 7. EHC Winterthur 6/8. 8. EHC Visp 6/8. 9. EHC Olten 6/8. 10. GCK Lions 6/7. 11. SC Langenthal 5/6. 12. EVZ Academy 6/1.
Blick in die PdG Biasca, dem Stadion der Ticino Rockets (Bild: zweiteliga.org).
Related Posts