Simon Barbero im Team der Runde

Immer besser in Fahrt geraten die GCK Lions. Die Zürcher konnten fünf der letzten zehn Spiele für sich entscheiden sowie in zwei weiteren Matches punkten. Am jüngsten Erfolg massgeblich beteiligt war Alex Nikiforuk, der die beiden Power-Play-Tore zum 3:1 und 5:1 einleitete. Mit 1,7 Punkten pro Spiel an den letzten zehn Spieltagen haben die Lions erheblich an Fahrt gewonnen.

Ein solider EHC Visp ringt vor eigenem Publikum – mehr als 3600 Zuschauer – den HC La Chaux-de-Fonds nieder, obschon dieser um das Beisein an der Tabellenspitze der NLB kämpfte. Drei der Treffer bereitete Corey Locke vor. Nach wie vor zu den gefährlichsten Athleten in den Reihen des HCC gehört Michael Neininger.

Auf eigenem Eis war der HC Ajoie noch gegen den Tabellenführer, den SC Langenthal, getaucht, doch auswärts triumphierten die Jurassier nun gegen den Tabellenzweiten EHC Olten. Der Erfolg geschah auch aus einer gesicherten Defensive heraus, was die beiden durch Verteidiger Simon Barbero eingeleiteten Tore symbolisieren.

Hockey Thurgau holt dank dem Sieg im Penaltyschiessen zwei wichtige Auswärtspunkte bei Red Ice Martigny. Evan McGrath und Damon Derek erzielten das einzige Thurgau-Tor in den ersten 60 Spielminuten, zudem trafen beide im Penaltyschiessen.

Cyrill Geyer hatte die Schaufel vorbereitend beim Billard-Tor von Jared Aulin im Spiel, der zur 1:0-Führung traf. Bald führte der NLA-Absteiger mit drei Toren Vorsprung beim NLB-Leader, zuletzt setzte sich das Team aus dem Kanton St. Gallen durch.

Michael Neininger (HCC)

234px-Logo_HC_La_Chaux-de-Fonds.svg

Corey Locke (Visp)

150px-Logo_EHC_Visp

Alex Nikiforuk (GCK Lions)

231px-Logo_GCK_Lions.svg

     
Cyrill Geyer (Lakers)

Logo_Rapperswil-Jona_Lakers.svg

  Simon Barbero (Ajoie)

Logo_HC_Ajoie

     
  Nicola Aeberhard (Thurgau)

290px-Logo_HC_Thurgau.svg

 

 Schon am Samstag, 2. Jaunar, also an diesem Wochenende, wird die nächste Runde ausgetragen.

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.