SC Langenthal lädt im September zum Meister-Gipfel-Treffen

Der SC Langenthal lädt im September zum Gipfel-Treffen in der Eishalle Schoren in Langenthal: Dem Berner-Cup, bei dem zudem der SC Bern, die SCL Tigers, der EHC Biel dabei sind. Somit sind beide amtierenden Meister, der SC Langenthal und der SC Bern, im Starterfeld.

Spiel-Modus wegen Corona

In der vergangenen Saison traf der SC Langenthal im Berner-Cup auf den SC Bern und trug damit den Super-Cup aus. Aufgrund der Corona-Situation wird in dieser Saison nicht mit Halbfinals und Spiel um Platz drei respektive Final gespielt. Bei der Ausgabe warten zwei bereits feststehende Begegnungen auf die Teams. Jede Mannschaft bestreitet zwei Spiele. Die Punkte werden analog der Meisterschaft vergeben. Das Team mit den meisten gewonnenen Punkten und dem besten Torverhältnis gewinnt den Berner Cup 2020.

«Aufgrund der dicht gedrängten Vorbereitungsprogramme der jeweiligen Clubs wird das Turnier nicht an vier aufeinanderfolgenden Tagen ausgetragen», erklärt SCL-CEO Peter Zulauf in einer Pressemitteilung.

Die nächste FIFA und NHL Saison kommt bestimmt

Folgende Daten wurden festgelegt (Spielbeginn jeweils 19.30 Uhr):

Dienstag, 08.09.2020 SC Langenthal vs. EHC Biel

Donnerstag, 10.09.2020 EHC Biel vs. SC Bern

Mittwoch, 16.09.2020 SC Langenthal vs. SCL Tigers

Freitag, 18.09.2020 SCL Tigers vs. SC Bern

1000 Besucher können jeweils dabei sein, das Stadion ist in vier Sektoren geteilt, die Tickes sind personalisiert. Im Stadion gilt strikte Maskenpflicht.

SC Langenthal mit einem der einzigen echten Cups

Da auf nächst Saison hin der Schweizer Cup abgeschafft wird, verbleibt der jeweils vom SC Langenthal durchgeführte Berner Cup als einer der einzigen Cup-Leckerbissen in der Schweizer Eishockey-Welt.

Daniel Gerber

Energie für Seele und Körper:

Der SC Langenthal gewinnt den Titel zum dritten Mal (Bild: zweiteliga.org).
Related Posts