Roger Karrer im Team der Runde

Corey Locke entscheidet erneut ein Spiel für den EHC Visp. Mit zwei Toren und zwei Assists ist der einer der Baumeister des 5:3-Sieges über den HC Ajoie. Die Walliser finden zu einer immer besseren Form, während die Jurassier keine Chance mehr auf einen Rang unter den ersten vier haben.

Im Spitzenspiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und dem EHC Olten setzen sich die St. Galler durch. Der NLA-Absteiger und Aufstiegsaspirant baute in den letzten 15 Spielen eine beachtliche Form auf.

Im zweitletzten Saisonspiel der GCK Lions ist Verteidiger Roger Karrer Dreh- und Angelpunkt. Hinten ist er Teil der Verteidigung, die nur ein Gegentor kassiert, vorne bereitet er das 1:0 vor und das wegweisende 3:1 bereitete er selbst vor. Zuletzt gewannen die Zürcher mit 4:1 gegen Red Ice Martigny.

Hockey Thurgau ringt den Tabellenzweiten SC Langenthal im Penaltyschiessen nieder, zwischenzeitlich führten die Ostschweizer mit 3:0-Toren, Toms Andersons war an diesen drei Treffern beteiligt. Zuletzt gewinnt seine Mannschaft zwei Punkte.

Ryan McGregor (Lakers)

Logo_Rapperswil-Jona_Lakers.svg

Corey Locke (Visp)

150px-Logo_EHC_Visp

Toms Andersons (Hockey Thurgau)

290px-Logo_HC_Thurgau.svg

Cyrill Geyer (Lakers)

Logo_Rapperswil-Jona_Lakers.svg

Roger Karrer (GCK Lions)

231px-Logo_GCK_Lions.svg

Wolfgang Zürrer (GCK Lions)

231px-Logo_GCK_Lions.svg

Nun wartet am Samstag die letzte Runde der Qualifikation, ehe am Dienstag die Playoffs im NLB-Eishockey beginnen.

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.