EHC Winterthur und HC Thurgau siegen – jetzt auch Covid-Fälle bei EVZ Academy

Der EHC Winterthur und der HC Thurgau setzen sich in der jüngsten Halb-Runde gegen ihre Herausforderer durch, während der grössere Teil der Teams gegenwärtig in Quarantäne sitzt. Ein paar Facts im Round-up zur Swiss League Runde:

  • EHC Winterthur siegt 3:0: Der EHC Winterthur gewinnt mit 3:0-Toren gegen die Ticino Rockets, Riley Brace schiesst die ersten beiden Tore für das Team aus der sechstgrössten Stadt der Schweiz.
  • HC Thurgau mit Patrick Spannring Show: Der HC Thurgau gewinnt gleich mit 6:1-Toren gegen den HC Sierre. Patrick Spannring liefert drei Tore und einen Assist und baut damit den Vorsprung der Ostschweizer an der Tabellenspitze aus.
  • Die Corona-Lage in der Swiss League: Anzahl Fälle: Total: 30 (sowie «mehrere» bei EVZ Academy): EHC Kloten (1 / Ohne Quarantäne), HC La Chaux-de-Fonds (13), SC Langenthal (3), GCK Lions (2), EHC Olten (1), HC Sierre (5), EHC Visp (2). EHC Winterthur (3). EVZ Academy (mehrere Spieler, ). Betroffen von Spielverschiebung wegen eigener Quarantäne: Total 23: HC La Chaux-de-Fonds 2, GCK Lions: 3. SC Langenthal: 2. EHC Olten: 3. HC Sierre: 3. EHC Visp: 3. EHC Winterthur: 4. EVZ Academy: 3. Betroffen von Spielverschiebung aufgrund des Gegners: Total: 23. HC Ajoie: 3. GCK Lions: 1. HC La Chaux-de-Fonds: 1. EHC Kloten: 2. SC Langenthal: 4. HC Sierre: 2. Ticino Rockets: 2. HC Thurgau: 4. EHC Visp: 1. EHC Winterthur: 1. EVZ Academy: 2.
  • Zwischen 5 und 11 Spiele: Die Teams in der Swiss League trugen zwischen 5 und 11 Qualifikationsspiele aus.
  • Die besten Skorer: 1. Riley Brace (EHC Winterthur 9 Tore/8 Assists/17 Punkte). 2. Zack Torquato (EHC Winterthur 6/8/14). 3. Guillaume Asselin (HC Sierre, 4/10/14). 4. Frantisek Rehak (HC Thurgau 3/10/13). 5. Garry Nunn (EHC Olten 4/8/12). 6. Dominic Forget (EHC Kloten 6/5/11). 7. Patrick Spannring (6/5/11). 8. Niki Altorfer (EHC Kloten 5/5/10). 9. Lars Frei (HC Ajoie 4/6/10). 10. Philip-Michael Devos (HC Ajoie 3/7/10). 11. Dion Knelsen (EHC Olten 3/7/10) und Mathias Trettenes (HC La Chaux-de-Fonds 3/7/10).
  • Die Tabelle: 1. HC Thurgau 11 Spiele / 21 Punkte. 2. EHC Kloten 9 Spiele/17 Punkte. 3. HC La Chaux-de-Fonds 9/14. 4. Ticino Rockets 11/14. 5. HC Ajoie 5/13. 6. HC Sierre 7/13. 7. EHC Winterthur 8/11. 8. EHC Olten 8/11. 9. GCK Lions 8/11. 10. SC Langenthal 6/9. 11. EHC Visp 7/8. 12. EVZ Academy 11/8.
Die Eishalle Deutweg in Winterthur (Bild: Wikipedia/Fundriver/CC-Lizenz).
Related Posts