FC Aarau unterbewertet – nur 16 Minuten in Rückstand

Nur 4:5 Tore und 3 Punkte, der FC Aarau startet verhalten in die Challenge League Saison. Doch das Team ist mit der Ausbeute in der zweiten Liga der Schweiz schlecht bedient: Von den bisherigen 360 Minuten führte Aarau während 97 Minuten, 247 Minuten lautet der Spielstand unentschieden und nur währen 16 Minuten lag die Mannschaft bislang in Rückstand.

Spiel 1 gegen Wohlen: Aarau führt von der 52. Minute bis in die 85. Total steht der Match somit während 57 Minuten unentschieden, während 33 Minuten liegt Aarau vorne, Resultat: Ein Punkt.

Spiel 2 gegen Wil: Das Spiel endet 0:0-Unentschieden, Aarau liegt erneut nie hinten, führt diesmal aber auch nicht, Resultat: Wieder ein Punkt.

Spiel 3 gegen Biel: Nach neun Minuten geht Aarau in Führung. Diese hält bis zur 72. Minute. Innerhalb von zwei Minuten erfolgt ein Doppelschlag, aus dem Vorsprung wird ein Rückstand. Insgesamt führt Aarau 63 Minuten, 11 Minuten ist der Spielstand ausgeglichen und während nur 16 Minuten liegt das Team hinten – Resultat: Null Punkte.

Spiel 4 gegen Chiasso: Aarau geht in der 84. Minute in Führung, doch der Ausgleich erfolgt eine Minute später. 1 Minute Führung, 89 Minuten Unentschieden, Resultat: Wieder ein Punkt.

Das Stadion Brügglifeld in Aarau (Bild: Wikipedia/Patrick Haller/CC-Lizenz).
Das Stadion Brügglifeld in Aarau (Bild: Wikipedia/Patrick Haller/CC-Lizenz).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.