Simon Terodde trifft dreifach – beim SV Darmstadt trifft jede Achse

Simon Terodde erzielt gleich drei Tore beim 5:1-Sieg des 1. FC Köln. Nur eines von acht Spielen (das neunte wurde verschoben) endet mit einem Unentschieden. Einige spannende Facts zur Runde:

  • Hattrick: Simon Terodde trifft beim 5:1-Erfolg des 1. FC Köln gleich dreifach gegen Arminia Bielefeld.
  • Zurück auf Feld 18: Der FC Ingolstadt müsste vom Kaderwert her irgendwo im Mittelfeld stehen – doch nach der Niederlage bei Union Berlin findet sich das Team wieder auf Position 18.
  • Jede Achse trifft: Beim 3:2-Erfolg des SV Darmstadt über Holstein Kiel scheint jede Achse des Heimteams für ein Tor zuständig: Mit Marvin Mehlem (1:0) trifft zuerst ein Vertreter des Mittelfeldes. Mit Serdar Dursun (2:1) trifft ein Vertreter des Sturms und das 3:1 stammt mit Tobias Kempe von einem Verteidiger.
  • Nur ein Unentschieden: Sieben der acht Partien (das Spiel Greuther Fürth gegen Dynamo Dresden wurde verschoben) enden mit einem Sieg, beziehungsweise einer Niederlage. Nur eine Begegnung endet Unentschieden (Jahn Regensburg gegen MSV Duisburg trennen sich mit einem 1:1).
  • Doppeltorschütze: Pierre-Michel Lasogga (Hamburger SV) ist der einzige Doppeltorschütze der Runde.
Simon Terodde (Wikipedia/Seppalot13).
Related Posts