2. Bundesliga: Nur drei Heimteams siegten

Der jüngste Spieltag endete für die Heimteams wenig erfreulich: Nur gerade drei der neun Mannschaften, die auf dem eigenen Rasen antreten konnten, durften sich zuletzt auch vom eigenen Anhang feiern lassen:

  • Union Berlin siegte daheim mit 1:0 über den FC St. Pauli.
  • Aufsteiger Jahn Regensburg setzte sich mit 3:2 über Greuther Fürth durch.
  • Und das überraschende Spitzenteam Holstein Kiel gewinnt auch über Dynamo Dresden (3:0).

Viermal musste sich die Heimequipe mit einem Punkt zufrieden geben und zwei weitere Male (SV Sandhausen und 1. FC Nürnberg) war für die Heimelf gar nichts zu holen.

In also insgesamt sechs dieser neuen Spielen nahm die Auswärtsmannschaft mindestens einen Punkt mit nach Hause.

Die Continental-Arena des SSV Jahn Regensburg (Bild: Wikipedia/Zeddi2k6).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.