Greuther Fürth jetzt Rekordteam – Marvin Ducksch mit Tor-Triplette für Holstein Kiel

Gleich dreifach trifft Marvin Ducksch für den weiterhin überraschenden Aufsteiger Holstein Kiel. Diesmal wird der 1. FC Heidenheim überrannt, dies mit 5:3-Treffern.

Die grosse Bühne der Runde aber gehört Greuther Fürth. Die Mannschaft erreicht in der ewigen Tabelle der zweiten Bundesliga bald den 1500. Punkt. Gegenwärtig sind es 1487 Zähler und damit liegt die Mannschaft mittlerweile auf dem ersten Rang. Alemannia Aachen konnte bereits etwas distanziert werden, Aachen kommt auf 1481 Punkte. Greuther Fürth kann sich dank dem jüngsten Sieg über Erzgebirge Aue vom Tabellenende lösen. 9510 Zuschauer wollten die Begegnung sehen, dies entspricht dem ungefähren Saisonschnitt von 9864 Besuchern pro Heimspiel.

Leader in der aktuellen Runde bleibt Fortuna Düsseldorf, in zehn Begegnungen hat diese Elf erst einmal verloren. Der 1. FC Kaiserslautern dagegen rutscht ab auf den letzten Rang.

Marc Schnatterer (1. FC Heidenheim), Cedric Teuchert (1. FC Nürnberg) und Peniel Mlapa (Dynamo Dresden) sind die Doppeltorschützen in dieser Runde.

Und dies ist die Elf der Runde:

 

Sami Allagui

(FC St. Pauli)

Marvin Ducksch

(Holstein Kiel)

Marc Schnatterer

(1 FC Heidenheim)

 

Florian Neuhaus

(Fortuna Düsseldorf)

Marcel Hartel

(1 FC Union Berlin)

Daniel Steininger

(Greuther Fürth)

Marcel Gaus

(FC Ingolstadt)

 

Dustin Bomheuer

(MSV Duisburg)

Joseph Baffo

(Eintracht Braunschweig)

Roberto Hilbert

(Greuther Fürth)

Manuel Riemann

(VfL Bochum)

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.