Arminia Bielefeld steigt auf – Hannover 96 neu «wahrer Meister»

Arminia Bielefelds Aufstieg ist perfekt, während der VfB Stuttgart und der Hamburger SV noch zittern müssen. Der neue «wahre Meister» der 2. Bundesliga ist Hannover 96. Ein paar spannende Facts zur Runde der 2. Bundesliga:

  • Arminia Bielefeld in der Bundesliga: Bereits vor dem Donnerstagsspiel stand der Aufstieg in die Bundesliga fest. Durch den 1:0-Erfolg über den SV Darmstadt sicherte sich Arminia Bielefeld nun auch den Titel in der 2. Bundesliga – wobei dieser selbst bei einer Niederlage gegen Darmstadt nur noch theoretisch hätte verspielt werden können.
  • HSV vergibt Rang 1: Der Hamburger SV kassiert in der 57. Minute den 1:1-Ausgleich durch Moritz Heyer. Da der HSV somit gegen den VfL Osnabrück nicht über ein Unentschieden hinauskommt, lag der Aufstieg von Arminia Bielefeld bereits am Dienstagabend fest.
  • Robin Hack mit Hattrick: Robin Hack liefert beim 6:0-Erfolg des 1. FC Nürnberg über den SV Wehen Wiesbaden gleich drei Treffer, während sich Asger Sörensen als Doppeltorschütze auszeichnete.
  • SC Paderborn ist wieder da: Nach der 0:1-Pleite gegen Union Berlin steht bereits fest, dass der SC Paderborn definitiv in der kommenden Saison wieder in der 2. Bundesliga anzutreffen sein wird.
  • 1600 Punkte für Greuther Fürth: Im Laufe der englischen Woche hat Greuther-Fürth die 1600-Punkte-Marke in der «ewigen Tabelle» überschritten. Greuther führt die Tabelle seit längerem vor Alemannia Achen und dem FC St. Pauli an.
  • Nicolás González als Doppeltorschütze für Stuttgart: Nicolás González trifft beim 5:1-Erfolg für den VfB Stuttgart doppelt gegen den SV Sandhausen.
  • Der wahre Meister: Der wahre Meister der 2. Bundesliga ist Hannover 96, nach dem 4:0-Erfolg über den FC St. Pauli.
Related Posts