Arminia Bielefeld steht vor dem 1000. Tor – Klos in Elf der Runde

Nur noch drei Tore fehlen und die Arminia Bielefeld erreicht den 1000. Treffer in der 2. Bundesliga. Derzeit kommt die Mannschaft auf ein Torverhältnis von 997:811 Toren. Das Team zählt zu den traditionsreichsten in der Liga, derzeit liegt der Club in der «ewigen Tabelle» auf dem 17. Rang, von 122 Vereinen, die bislang in der zweithöchsten Spielklasse angetreten sind. Von den aktuellen Teams in der 2. Bundesliga haben nur fünf Vereine mehr Punkte gesammelt als Arminia Bielefeld. Zudem wird in wenigen Spieltagen der 1. FSV Mainz 05 überholt, der an der 16. Stelle liegt.

In der jüngsten Runde spielte das Team 1:1-Unentschieden gegen den FC St. Pauli. Die Eintracht Braunschweig kam gegen Erzgebirge Aue auf das gleiche Ergebnis. Dadurch wird Braunschweig vom 1. FC Union Berlin überholt.

Gleich mit 3:0-Toren siegt der 1. FC Kaiserslautern über den SV Sandhausen.

Ausnahmsweise sind in dieser Runde keine Doppeltorschützen zu verzeichnen.

Martin Harnik

(Hannover 96)

Fabian Klos

(Arminia Bielefeld)

Simon Hedlund

(Union Berlin)

Christian Gentner

(VfB Stuttgart)

Phil Ofosu-Ayeh

(Eintracht Braunschweig)

Marc Schnatterer

(1 FC Heidenheim)

Marcel Gaus

(1 FC Kaiserslautern)

Timo Beermann

(1 FC Heidenheim)

Lasse Sobiech

(FC St. Pauli)

Niko Giesselmann

(Greuther Fürth)

Martin Männel

(Erzgebirge Aue)

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.