2 Bundesliga: Erneut kein Halten für Terodde und Köln

Erneut kein Halten kennt Simon Terodde. Nach seinen drei Treffern in der vergangenen Runde trifft er im jüngsten Duell erneut doppelt. Diesmal beim 5:3-Auswärtserfolg gegen den FC St. Pauli. Dadurch bleibt seine Mannschaft mit 11:5 Toren und 10:1 Punkten weiterhin Tabellenführer vor Darmstadt 98.

Inzwischen sind nur noch vier Mannschaften zu finden, die bisher noch keinen Sieg erstreiten konnten: der 1. FC Magdeburg, Erzgebirge Aue, der SV Sandhausen und MSV Duisburg. Dies nachdem der FC Ingolstadt sich daheim gegen Erzgebirge Aue durchsetzen konnte.

Da der SV Sandhausen daheim dem 1. FC Union Berlin einen Punkt abtrotzen konnte, bleibt der MSV Duisburg die einzige Mannschaft ohne Punkte.

Simon Terodde (1. FC Köln) und Marco Grüttner (SSV Jahn Regensburg) sind die Doppeltorschützen der Runde.

 

Und dies ist die Elf des Spieltags:

 

  Simon Terodde

(1 FC Köln)

Marco Grüttner

(SSV Jahn Regensburg)

 
       
Serhou Guirassy

(1 FC Köln)

 

Tom Weilandt

(VfL Bochum)

Philipp Klement

(SC Paderborn 07)

Philip Türpitz

(1 FC Magdeburg)

       
Ken Reichel

(1 FC Union Berlin)

Julian Börner

(Arminia Bielefeld)

Mario Maloca

(SpVgg Greuther Fürth)

Immanuel Höhn

(SV Darmstadt 98)

       

Niklas Lomb

(SV Sandhausen)

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.