2 Bundesliga: Drei Tore von linken Aussenverteidigern

Am siebten Spieltag wurden nicht weniger als drei Tore von linken Aussenverteidigern erzielt: Florian Hartherz (Arminia Bielefeld), Christopher Handke (1 FC Magdeburg) und Kevin Wolze (MSV Duisburg) treffen jeweils für ihre Equipen. Zudem liefert Innenverteidiger Aytac Sulu (SV Darmstadt) ebenfalls ein Tor – somit stammen vier der 23 Tore in der siebten Runde der 2. Bundesliga von Verteidigern. Gleichzeitig halten die Abwehrreihen verhältnismässig dicht: Nur zwei Mannschaften können mehr als zwei Tore erzielen.

Während Liga-Krösus, der 1. FC Köln, (rund 77 Millionen Euro Kaderwert) die Tabelle anführt, findet sich das drittteuerste Team, der FC Ingolstadt 04, (rund 22,5 Millionen Euro) auf dem vorletzten Ranglistenplatz.

 

Simon Terodde (1. FC Köln) ist der einzige die Doppeltorschützen der Runde.

 

Und dies ist die Elf des Spieltags:

 

  Simon Terodde

(1 FC Köln)

Marco Grüttner

(Jahn Regensburg)

 
       
Sascha Härtel

(Erzgebirge Aue)

Ben Zolinski

(SC Paderborn 07)

Grischa Prömel

(1 FC Union Berlin)

Rurik Gislason

(SV Sandhausen)

       
Florian Hartherz

(Arminia Bielefeld)

Rick van Drongelen

(Hamburger SV)

Aytac Sulu

(SV Darmstadt 98)

Maximilian Sauer

(Greuther Fürth)

       

Markus Schubert

(Dynamo Dresden)

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.