5 von 19 Toren! – Die grosse Stunde der linken Aussenverteidiger

In dieser Runde besonders aufgefallen: Die linken Aussenverteidiger treffen am Laufmeter. Gleich fünf Tore von insgesamt 19 werden von dieser Position aus erzielt: Philip Heise (Dynamo Dresden), Sebastian Schuppan (Arminia Bielefeld), Ken Reichel (Eintracht Braunschweig), Peter Kurzweg (Würzburger Kickers) und Arne Feick (1. FC Heidenheim) treffen – und in drei Fällen handelt es sich um Führungstore!

Eine weitere Eigenheit des 25. Spieltag bringt mit sich, dass – mit einer Ausnahme – alle Heimteams zu mindestens einem Punkt kommen.

Dank dem 1:0-Erfolg von Union Berlin über den 1. FC Nürnberg erringt das Team aus der Hauptstadt die Tabellenführung.

Eintracht Braunschweig bleibt das Team mit den wenigsten Niederlagen, nach dem 3:2-Erfolg über Heidenheim bleibt die Mannschaft in der Top-3. Gebremst wird dagegen der VfB Stuttgart, der bei Greuther Führt wegen einem frühen Tor in der 9. Minute durch Veton Berisha 0:1 verliert.

Mit einem 2:0-Sieg über den 1. FC Kaiserslautern löst sich Arminia Bielefeld vom Tabellenende. Der FC St. Pauli kommt durch ein 0:0-Unentschieden gegen das Spitzenteam Hannover 96 zu einem wichtigen Punkt.

Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf) ist der einzige Doppeltorschütze in dieser Runde.

  Rouwen Hennings

(Fortuna Düsseldorf)

Veton Berisha

(Greuther Fürth)

 
       
Mirko Boland

(Eintracht Braunschweig)

Johannes Wurtz

(VfL Bochum)

Michael Liendl

(1860 München)

Dimitrij Nazarov

(Erzgebirge Aue)

       
Sebastian Schuppan

(Arminia Bielefeld)

Florian Ballas

(Dynamo Dresden)

Roberto Puncec

(Union Berlin)

Marvin Bakalorz

(Hannover 96)

       

Philipp Heerwagen

(FC St. Pauli)

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.