Kwang Ryong Pak im Team der Runde

Der FC Aarau bezwingt auf eigenem Rasen im Kellerduell den FC Chiasso, der rechte Aussenverteidiger Igor Nganga räumte nicht nur hinten auf, sondern traf vorne gleich doppelt, somit löst sich der FCA wieder vom letzten Tabellenrang.

Der FC Wil bleibt an der Spitze dran, unter anderem Dank Captain Egemen Korkmaz. Der Innenverteidiger sorgte mit seinem 2:0 für den Vorentscheid, zuletzt setzt sich sein Team mit 3:0-Treffern gegen Le Mont durch.

Schaffhausen-Goalie Franck Grasseler ringt mit seiner Mannschaft dem drittplatzierten Xamax daheim ein 0:0 ab, ein Punkt, der in der Endabrechnung noch besonders wichtig werden könnte.

Auch dank dem 2:0 durch Kevin Méndez in der 18. Minute konnte Lausanne-Sport drei wichtige Punkte im Titelrennen für sich erstreiten. Zuletzt setzte sich die Mannschaft mit 3:1 Toren gegen den FC Wohlen durch.

Dank dem 1:0 Sieg über den FC Biel kann sich der FC Winterthur nach vorne orientieren. Den Siegtreffer lieferte Christian Fassnacht schon in der 8. Minute.

  Stefan Mihajlovic (FC Chiasso)

FC Chiasso.svg

  Kwang Ryong Pak

(Lausanne-Sport)

Lausanne_Sport_Logo.svg

 
         
Kevin Méndez

(Lausanne-Sport)

Lausanne_Sport_Logo.svg

Carlinhos

(FC Aarau)

FC_Aarau.svg

  Dario Koller

(FC Wil)

Fc_Wil.svg

Christian Fassnacht

(FC Winterthur)

fc_winterthur.svg

         
Cédric Zesiger

(Xamax)

Neuchâtel_Xamax_1912.svg

Egemen Korkmaz

(FC Wil)

Fc_Wil.svg

  Mirko Facchinetti

(FC Schaffhausen)

Fc_Schaffhausen.svg

Igor Nganga

(FC Aarau)

FC_Aarau.svg

         
    Franck Grasseler

(FC Schaffhausen)

Fc_Schaffhausen.svg

   

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.