Ein grosser Name kommt in die Challenge League

Xavier Margairaz wechselt auf die kommende Saison zu Lausanne Sports in die Challenge League. Der 18fache Nationalspieler kehrt damit an eine seiner früheren Wirkungsstätten zurück. Einst trug er bereits 46 Matches (2001 bis 2003) für das Team am Lac Leman aus. Zu den späteren Stationen gehörten insbesondere der FC Zürich, Sion, Xamax sowie 13 Spiele für das spanische Team CA Osasuna.

Margairaz feierte drei Schweizer Meistertitel mit dem FC Zürich (2006, 2007 und 2009), einen Cup-Sieg (2005, mit dem FCZ) sowie ein Tor in der Schweizer Nationalmannschaft. Margairaz kam unter anderem bei der EM 2006 zu zwei Einsätzen.

 

Xavier Margairaz, hier noch im Dress des FC Zürich (Bild: Wikipedia/Reto Stauffer).
Xavier Margairaz, hier noch im Dress des FC Zürich (Bild: Wikipedia/Reto Stauffer).
Related Posts