Aarau zum achten Mal ungeschlagen – Erhan Yilmaz im Team der Runde

Aus der Super League in die Challenge League abgestiegen, sackte der FC Aarau ans Tabellenende ab. Doch aus dem Sorgenkind der Liga ist mittlerweile das Team der Stunde geworden. Vorbei ist die Zeit, als die Mannschaft kaum Tore erzielte: Seit acht Spieltagen ist der FCA ungeschlagen und in neun der letzten zehn Matches konnten die Aargauer punkten. Damit hievt sich Aarau von Rang 10 auf den 4. Zwischenrang.

Nach viel Trubel neben dem Rasen gibt auch der FC Biel wieder ein Lebenszeichen, dies dank dem 2:1-Sieg für den FC Schaffhausen, der damit am Tabellenende bleibt.

Zu den herausragenden Akteuren der aktuellen Runde gehört Erhan Yilmaz. Er kam von der Bank und traf doppelt für den FC Wil. Damit schiesst er die Mannschaft zum 3:1-Sieg im Spitzenspiel gegen Aufsteiger Xamax. Weil Lausanne-Sport zudem zwei Punkte liegen liess, ist der Vorsprung plötzlich wieder kleiner, auch wenn die Waadtländer noch ein Spiel weniger ausgetragen haben.

  Mert Nobre

(FC Wil)

Fc_Wil.svg

Kwang Ryong Pak

(Lausanne-Sport)

Lausanne_Sport_Logo.svg

 
       
Sandro Foschini

(FC Winterthur)

fc_winterthur.svg

Erhan Yilmaz

(FC Wil)

Fc_Wil.svg

Antonio Marchesano

(FC Biel)

FC_Biel-Bienne.svg

Christian Fassnacht

(FC Winterthur)

fc_winterthur.svg

       
Denis Markaj

(Le Mont)

fc le mont

 

Vladimir Golemic

(FC Chiasso)

FC Chiasso.svg

Ibrahim Tall

(Le Mont)

fc le mont

Igor Nganga

(FC Aarau)

FC_Aarau.svg

       

Steven Deana

(FC Aarau)

FC_Aarau.svg

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.