Würzburger Kickers nach 170 von 180 Minuten in 2. Bundesliga

Die Würzburger Kickers haben den Expresse genommen und sind auf diesem Zuge geblieben: Im Rückspiel der Relegation musste zwar der Anschluss im Gesamtskore auf 1:2 hingenommen werden, doch schon vier Minuten später fiel der Ausgleich in der Partie und das 3:1 im Gesamten.

Der MSV Duisburg, der schon lange nicht mehr zweimal hintereinander verloren hatte, musste zuletzt mit 1:2 in diesem Spiel und einem 1:4-Relegationstotal den Weg in die 3. Liga in Angriff nehmen, während die Würzburger Kickers in die 2. Bundesliga aufsteigen.

Die Würzburger Kickers im Schnellzug – anders hatte es in den letzten Saisons ausgesehen. 2014/15 war Holstein Kiel während 62 der 180 Minuten für die 2. Bundesliga qualifiziert, doch zuletzt schaffte 1860 München den Klassenerhalt. Und 2013/14 gelang dem 3. Ligisten Darmstadt der Aufstieg, dieser musste sich aber bis in die Verlängerung gedulden. 2012/13 lag Osnabrück aus der 3. Liga gegen Dynamo Dresden keine Sekunde in Führung.

Die 170 von 180 Minuten sind in der Geschichte der Relegation einer der absoluten Spitzenwerte.

Das Stadion der Würzburger Kickers (Bild: Wikipedia/Bif).
Das Stadion der Würzburger Kickers (Bild: Wikipedia/Bif).

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.