Top 5 siegt – Florin Niederlechner in der Elf der Runde

Dass die Teams der vorderen Tabellenplätze mehrheitlich siegen, liegt in der Natur der Sache, doch am 24. Spieltag war die Anzahl der Triumphe dennoch ausgeprägt – da in der Regel mindestens ein Team der «Top 5» Punkte liegen lässt oder es aufgrund einer Direktbegegnung automatisch zu abgegeben Zählern kommt.

Nicht so in der jüngsten Runde, die «Top 5» kommt zusammengerechnet auf 15:0 Punkte: RB Leibzig (3:1), SC Freiburg (4:1), Nürnberg (2:0), St. Pauli (1:0) sowie Bochum (3:1) sorgen zudem – ebenfalls zusammengezählt – für ein beachtliches Torergebnis: 13:3 Tore für die «Top 5».

Florin Niederlechner, der einzige Doppeltorschütze der Runde, war massgeblich am 4:1 für den SC Freiburg beteiligt, während Danny Blum beim 1. FC Nürnberg nach seiner Einwechslung traf. Beide Spieler finden sich in der Elf der Runde.

  Simon Terrode

(VfL Bochum)

aaa VfL Bochum

Florin Niederlechner

(SC Freiburg)

aaa SC Freiburg

 
       
Sebastian Freis

(Greuther Fürth)

aaa Greuther Fürth

Dominik Kaiser

(RB Leipzig)

aaa RB Leipzig

Kai Bülow

(1860 München)

aaa TSV 1860 München

Danny Blum

(1. FC Nürnberg)

aaa 1 FC Nürnberg

       
Dennis Kempe

(Karlsruher SC)

aaa Karlsruher SC

 

Tim Sebastian (Paderborn)

aaa SC Paderborn 07

Georg Margreitter

(1. FC Nürnberg)

aaa 1 FC Nürnberg

Marc Hornschuh (FC St. Pauli)

aaa FC St Pauli

       

Stefan Ortega

(1860 München)

aaa TSV 1860 München

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.