Fortuna Düsseldorf ist bereits der dritte Tabellenführer

Seit dem zweiten Spieltag wechselt der Tabellenführer von Runde zu Runde. Nach dem 1. FC Nürnberg und Arminia Bielefeld ist nun Fortuna Düsseldorf das Team, welches den Rest der Liga als Leader grüsst. Dies zwar mit einer nahezu identischen Ausbeute wie der SV Darmstadt 98, sogar das Plus-Tor-Verhältnis (beide +5) ist dasselbe, mit dem Unterschied, dass Fortuna ein Torverhältnis von 8:3 hat, während Darmstadt auf 7:2 kommt.

Da die Meisterschaft noch jung ist, dürften sich auch an den kommenden Spieltagen etliche weitere Wechsel ereignen.

Erstmals zu Punkten kommt der FC Ingolstadt 04: Mit seinem zweiten Saisontor schiesst Sonny Kittel den Absteiger zum ersten Saisonsieg und damit auch gleich wieder weg vom letzten Tabellenrang. Dies zum Leidwesen von Greuther Fürth – das Traditionsteam bleibt auch nach vier Spieltagen ohne Punktgewinn.

Felix Bastians (VfL Bochum) ist der einzige Doppeltorschützen in dieser Runde.

 

Ihlas Bebou

(Fortuna Düsseldorf)

Marvin Ducksch

(Holstein Kiel)

Moritz Stoppelkamp

(MSV Duisburg)

 

Marcel Hartel

(Union Berlin)

Marvin Mehlem

(SV Darmstadt)

Pascal Köpke

(Erzgebirge Aue)

 

Daniel Buballa

(FC St. Pauli)

 

Felix Bastians

(VfL Bochum)

Marvin Knoll

(SSV Jahn Regensburg)

Dominik Wydra

(Erzgebirge Aue)

Öryan Nyland

(FC Ingolstadt 04)

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.