2 Bundesliga noch enger – neun Teams innerhalb von fünf Punkten

Eine packende Runde in der 2. Bundesliga mit mehreren interessanten Aspekten:

  • In der vorderen Tabellenhälfte sind die Teams eng zusammengerückt: Neun Mannschaften liegen innerhalb von nur fünf Punkten: Im Schnitt findet sich also alle 0,55 Zähler ein Team.
  • Jahn Regensburg ist seit fünf Runden ungeschlagen, seit der 0:2-Heimniederlage am 14. September gegen Dynamo Dresden.
  • Fabian Schleusener (SV Sandhausen) und Tobias Moor sind die Doppeltorschützen der Runde.
  • Keiner der Liga-Neulinge ist auf einem Abstiegsplatz und nur einer der beiden Absteiger auf einem Aufstiegsrang.
  • 55 Punkte: So gross ist der Abstand in der «ewigen Tabelle» der 2. Bundesliga bereits zwischen Greuther Fürth (Rang 1 mit 1536 Punkten) und Alemannia Achen (Rang 2 mit 1481 Punkten). Auf Rang 3 folgt der FC St. Pauli mit 1390 Punkten.

Und dies ist die Elf des Spieltags:

  Moussa Koné

(Dynamo Dresden)

Fabian Schleusener

(SV Sandhausen)

 
       
Tobias Moor

(Greuther Fürth)

Sebastian Griesbeck

(1 FC Heidenheim)

Philipp Riese

(Erzgebirge Aue)

Marcel Heller

(SV Darmstadt 98)

       
Danilo Soares

(VfL Bochum)

Marvin Friedrich

(1 FC Union Berlin)

David Bates

(Hamburger SV)

Mohamed Dräger

(SC Paderborn 07)

       

Robin Himmelmann

(FC St. Pauli)

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.