2 Bundesliga: Beide Absteiger verlieren – Nur ein Aufsteiger verliert

«Verkehrte» Welt in der 2. Bundesliga: Beide Absteiger – deren Ziel es sein müsste, den sofortigen Wiederaufstieg zu erringen – müssen sich am jüngsten Spieltag geschlagen geben. Anders sieht es bei den drei Aufsteigern aus: Ausser Holstein Kiel, das auch nach der Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern auf einem Relegationsrang zur Bundesliga liegt, kommen die Liga-Neulinge aus der 3. Liga zu Zählern.

Darmstadt 98, der eine der beiden Absteiger ist dagegen bereits auf einen Abstiegsrang abgerutscht, dies wegen der Niederlage in Bochum bei einem gleichzeitigen Sieg von Greuther Fürth; das Team mit dem Kleeblatt im Wappen macht dadurch auf Kosten von Darmstadt einen Tabellenrang gut.

 

Hanno Behrens (1. FC Nürnberg) und Malcolm Cacutalua (Erzgebirge Aue) sind die Doppeltorschützen in der jüngsten Runde.

 

Und dies ist die Elf des Spieltags:

 

  Jon Verhoek

(1 FC Heidenheim)

Marvin Ducksch

(Holstein Kiel)

 
       
Erich Berko

(Dynamo Dresden)

 

Philipp Förster

(SV Sandhausen)

Hanno Behrens

(1 FC Nürnberg)

Onur Bulut

(Eintracht Braunschweig)

       
Maximilian Wittek

(Greuther Fürth)

 

Matthias Wittek

(1 FC Heidenheim)

Christopher Avevor

(FC St. Pauli)

Malcolm Cacutalua

(Erzgebirge Aue)

       

Stefan Ortega

(Arminia Bielefeld)

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.