2 Bundesliga: Aufsteiger weiterhin in Top-6 – Holstein Kiel mit 5:0

Es bleibt dabei: Die Aufsteiger aus der 3. Liga liegen allesamt vor den Absteigern aus der Bundesliga: Holstein Kiel (Rang 3), der MSV Duisburg (4) und Jahn Regensburg (6) finden sich allesamt innerhalb der ersten sechs Ränge. Dies während die Absteiger weiterhin an Boden verlieren. Nach der jüngsten Runde rutscht Ingolstadt 04 sogar aus der Top-10 und Darmstadt 98 liegt sogar auf einem Abstiegsrang und nur gerade zwei Zähler hinter dem letzten Tabellenrang.

Freilich darf sich Jahn Regensberg (und auch die anderen Aufsteiger) nicht auf den Lorbeeren ausruhen: Zwischen Rang 6 und 15 liegen nur gerade sechs Punkte – dies wiederum ist der Beleg für eine starke, spannende und ausgeglichene Liga.

 

Steven Skrzybski (Union Berlin) ist der einzige Doppeltorschütze in der jüngsten Runde.

 

Und dies ist die Elf des Spieltags:

 

  Andreas Voglsammer

(Arminia Bielefeld)

Aziz Bouhaddouz

(FC St. Pauli)

 
       
Brandon Borrello

(1 FC Kaiserslautern)

 

Jan Hochscheidt

(Eintracht Braunschweig)

Daniel Steininger

(Greuther Fürth)

Steven Skrzybski

(Union Berlin)

       
Danilo Soares

(VfL Bochum)

 

Rafael Czichos

(Holstein Kiel)

Andre Hoffmann

(Fortuna Düsseldorf)

Rurik Gislason

(SV Sandhausen)

       

Daniel Heuer Fernandes

(SV Darmstadt 98)

 

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.