2 Bundesliga: 4 der ersten 5 Teams verlieren Punkte

Vier er fünf ersten Mannschaften verlieren zwei bis drei Zähler – zwei dieser Equipen rutschen somit aus der Top-5. Einige spannende Facts zur Runde:

  • Die Wende: Der 1. FC Köln liegt daheim gegen den SV Sandhausen zunächst mit 0:1-Toren zurück. Schon in der 4. Minute trifft Andrew Wooten zum 1:0. Doch in der zweiten Halbzeit gleicht Dominick Drexler früh aus (49.) und mit einem Doppelschlag sorgt Anthony Modeste in der 83. und 95. Minute für die Wende.
  • 4 der ersten 5 verlieren Punkte: Gleich vier der fünf Mannschaften, die vor dem Spieltag auf den Rängen vier bis fünf lagen, verlieren Punkte (zwei Teams fallen deshalb aus der Top 5). Der HSV verliert und Union Berlin, 1. FC Heidenheim und der SC Paderborn spielen Unentschieden; ohne Direktbegegnung.
  • Kalt geduscht: Zwar führt der Hamburger SV früh (16. Minute) durch David Bates auswärts beim SSV Jahn Regensburg. Doch mit Toren in der 74. Minute (Sargis Adamyan) und 81. Minute (Marco Grüttner) wendete die Heimmannschaft das Spiel.
  • Weg aus der Gefahrenzone: Im hinteren Teil der Tabelle standen sich der SV Darmstadt 98 und Dynamo Dresden gegenüber. Mit einem 2:0-Erfolg erarbeitet sich Darmstadt nun einen Vorsprung von sieben Punkten auf den Relegationsrang.
  • Aufstiegszone genähert: Gleich mit 3:1-Toren gewinnt Holstein Kiel auswärts beim VfL Bochum. Dadurch liegt Kiel nur noch zwei Punkte hinter Rang drei.
  • Doppeltorschütze: Anthony Modeste (1. FC Köln) ist der einzige Doppeltorschütze der Runde.
Das Merck-Stadion am Böllenfalltor, des SV Darmstadt 98 (Bild: Wikipedia/Ungry Young Man).
Related Posts