Nico Hischier erobert «Üsserwelt»

Wird im Wallis vom restlichen Teil der Schweiz gesprochen, wird diese Gelegentlich als «Üsserschiiz» bezeichnet. Mit Nico Hischier sorgt nun ein Walliser für die Eroberung der gesamten «Üsserwelt». Erstmals wurde im NHL-Draft ein Schweizer als Nummer 1 gedraftet. Nico Hischier wird bei den New Jersey Devils die Nummer 17 tragen.

Der talentierte Stürmer durchlief zunächst die Nachwuchsstufen des EHC Visp, ehe er zu den Elite-Novizen des SC Bern wechselte. Für den SCB stand er zudem 15mal auf NLA-Eis und für den EHC Visp 13mal auf der NLB-Eisfläche (neu Swiss League). In der zweithöchsten Spielklasse gelangen ihm drei Tore und ein Assist.

Sein Bruder Luca Hischier spielt ebenfalls beim SC Bern und wurde gelegentlich an den EHC Visp ausgeliehen. Mit dem SCB trug der 22-Jährige 109 NLA-Spiele aus, erzielte 7 Tore und 19 Assists und feierte zwei Meistertitel. Mit Visp stand er überdies 33 Mal auf dem Eis (3 Tore, 13 Assists).

Die Litternahalle des EHC Visp (Bild: Wikipedia/California Hockey).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.