Air Race: Goulian siegt in Abu Dhabi

Die Red Bull Air Race Saison 2018 ist eröffnet. Zum Auftakt in Abu Dhabi siegt der US-Amerikaner Michael Goulian vor dem Japaner Yoshihide Muroya sowie Kirby Chambliss (ebenfalls USA). Piloten aus sechs Nationen flogen beim ersten Rennen in die Punkte, neben den erwähnten Startern kamen Martin Sonka und Petr Kopfstein (beide Tschechien), Matt Hall (Australien), Ben Murphy (England) und die drei Franzosen Francois Le Vot, Mikael Brageot und Nicolas Ivanoff zu Punkten. Der Deutsche Matthias Dolderer flog auf Rang 13, Zähler werden nur für die besten zehn Piloten vergeben.

In der Challenger Class dagegen siegte mit Florian Berger  ein deutscher Pilot.

Das nächste Air Race wird im französischen Cannes am 21. und 22. April durchgeführt.

Red Bull Air Race Impression aus Portugal (Bild: Wikipedia/Harpagornis).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.