Jokerit Helsinik als KHL-Top-Team am Spengler-Cup

Bisher war die finnische Mannschaft Jokerit Helsinki am Spengler Cup mehr Verzierung als Attraktion. Der bisher beste Platz geht zurück auf das Jahr 1997, damals erfreuten sich die Nordländern über Rang 3. Im vergangenen Jahr verlor Jokerit sowohl beide Gruppenspiele wie auch die Halbfinalqualifikation gegen Team Canada.

In diesem Jahr aber dürfte Helsinik beim Spengler Cup zu den Favoriten gehören. Der Einstieg in die KHL zur Saison 2014/15 hat dem Club gut getan. Als Liga-Neuling rangierte die Mannschaft auf Rang 4 in der West-Konferenz der Liga und im Playoff-Achtelfinale gelang der Sieg über Dinamo Minsk. Im Viertelfinale bedeutete dann aber ZSKA Moskau die Endstation für Jokerit.

Doch in der laufenden Saison konnte Jokerit erneut zulegen, aktuell steht der Club aus Nordeuropa auf dem zweiten Rang hinter ZSKA Moskau. Die Mannschaft aus Finnland ist mittlerweile zu einem KHL-Spitzenteam geworden und nach den guten Auftritten mehrere Clubs aus der Kontinental Hockey League gehört Jokerit Helsinki am Spengler Cup 2015 zum Kreis der Favoriten.

Jokerit Helsinki, hier in einem Spiel gegen ZSKA Moskau (Bild: Jokerit Helsinki/Pekka Rautiainen).
Jokerit Helsinki, hier in einem Spiel gegen ZSKA Moskau (Bild: Jokerit Helsinki/Pekka Rautiainen).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.