AHL: Jonas Siegenthaler zurück bei Hershey Bears – Yannick Rathgeb mit starkem Schnitt

Jonas Siegenthaler ist mittlerweile zurück bei den Hershey Bears. Yannick Rathgeb ist mit 0,35 Punkten der Verteidiger mit dem fünftbesten Skorerschnitt im Team der Bridgeport Sound Tigers. Anbei ein paar Facts zu den jüngsten Ereignissen rund um einige Schweizer-Spieler.

  • 0,35 Punkte: Verteidiger Yannick Rathgeb liefert einen starken AHL-Schnitt mit 0,35 Punkten pro Spiel. In nun 26 Matches erzielte er vier Tore und fünf Assists, was neun Punkte ergibt. Er ist damit trotz seinen noch jungen Jahren der Verteidiger mit dem fünftbesten Skorerschnitt im Team der Bridgeport Sound Tigers.
  • Rückkehr in die AHL: Jonas Siegenthaler kehrte nach 25 Spielen bei den Washington Capitols aus der NHL trotz einer positiven Plus/Minus-Bilanz von Plus sieben Punkten zu den Hershey Bears zurück. Inzwischen ist Siegenthaler bei 25 AHL-Matches angekommen. Für die Bären liefert er inzwischen bei zwei Toren und drei Assists angelangt.
  • Erfolgreich gewechselt: Vincent Praplan wechselte erst vor kurzem von San Jose Barracuda zu den Springfield Thunderbirds. Praplan lieferte als Stürmer in 27 Spielen für San Jose vier Tore und zwölf Assists. Bei Springfield stand er mittlerweile viermal auf dem Eis und trug zwei Assists zum Gelingen des Teams bei.
  • 32 Einsätze: Der junge Abwehrspieler Tobias Geisser (kürzlich 20 geworden) spielte nicht nur an der U20-WM um die Bronze-Medaille, sondern kommt auch regelmässig in der AHL bei den Hershey Bears zum Einsatz: Mittlerweile stand er 32mal auf dem AHL-Eis.
  • Deutscher Macek bester Europäer: Der deutsche Brooks Macek von den Chicago Wolves, ist weiterhin der beste Nicht-Kanadier und Nicht-US-Amerikaner. Macek liegt auf Rang sieben der Skorerliste, mit 23 Toren und 31 Assists in 54 Spielen. Er ist einer von vier deutschen Athleten in der AHL, die mehr als zehnmal in dieser Saison in der Liga eingesetzt worden sind.
Jonas Siegenthaler (Bild: Wikipedia, Michael Miller).
Related Posts