2 Bundesliga: Ein Aufsteiger siegt, zwei verlieren

Zwei der drei Absteiger aus der Bundesliga siegen zum Auftakt in die neue Saison, während von den drei Aufsteigern nur einer zu Punkten kommt. Einige spannende Facts der Runde:

  • Stuttgart gewinnt Absteiger-Duell: Innerhalb von elf Minuten (29. bis 39. Minute) fallen alle drei Tore beim 2:1-Sieg im Duell der beiden Absteiger VfB Stuttgart gegen Hannover 96.
  • Früher Rückstand überwunden: Schon früh, in der 4. Minute, gerät Holstein Kiel in Rückstand, durch ein Tor von Kevin Behrens für den SV Sandhausen. In der zweiten Halbzeit jedoch gelingt der Ausgleich durch Emmanuel Iyoha.
  • Ein Aufsteiger siegt, zwei verlieren: Nur einer der zwei Aufsteiger gewinnt – was durch die Direktbegegnung zwischen Wehen Wiesbaden und dem Karlsruher SC begünstigt wird. Der KSC setzt sich mit 2:1-Treffern gegen Wehen Wiesbaden durch. Zudem verliert der VfL Osnabrück daheim gegen den 1. FC Heidenheim mit 1:3-Toren.
  • Zwei Absteiger siegen: Von den drei Absteigern gewinnen deren zwei, wobei auch hier ein Direktduell auf dem Programm stand: bei diesem setzte sich Stuttgart mit 2:1 gegen Hannover 96 durch. Daneben setzte sich der 1. FC Nürnberg mit 1:0-Treffern gegen Dynamo Dresden durch.

Daniel Gerber

Im Stadion des Karlsruher SC (Bild: Wikipedia/Brian Kohn).
Related Posts