VfB Stuttgart weitet in Osnabrück Pleiten-Serie aus – Serdar Dursun mit Schluss-Feuerwerk

Der VfB Stuttgart verliert zum vierten Mal innerhalb von fünf Spielen, diesmal durch ein Tor von Marcos Alvarez in der vierten Minute auswärts beim VfL Osnabrück. Und bei Darmstadt gegen Jahn Regensburg fallen ab der 88. Minute noch drei Treffer, zwei davon durch Serdar Dursun. Einige spannende Facts der Runde:

  • Zwei frühe Treffer: Simon Zoller (5. Minute für Bochum) und Waldemar Sobota (10. Minute) sorgen für den frühen 1:1 Schlussstand in der Begegnung zwischen dem VfL Bochum und dem FC. St. Pauli.
  • Kevin Behrens gleicht zweimal aus: Zweimal geht Greuther Fürth in Führung, doch Kevin Behrens gleicht einmal vom Elfmeterpunkt und einmal per Kopfball für den späteren 3:2-Sieger SV Sandhausen aus.
  • VfB Stuttgart: Der VfB Stuttgart, das Team mit dem höchsten Kaderwert, verliert zum vierten Mal innerhalb von fünf Spielen. Damit verbleibt die Süddeutsche Equipe auf dem Relegationsrang. Die Pleite gegen den VfL Osnabrück erfolgt durch ein Tor von Marcos Alvarez – dieser trifft zum 1:0-Endstand … schon in der vierten Minute.
  • Hannover 96 taucht weiter: Hannover 96, das Team mit dem dritthöchsten Kaderwert der Liga, kassiert gegen den 1. FC Heidenheim gleich eine 0:4-Pleite und rutscht damit auf Rang 15 ab.
  • Serdar Dursun mit Doppelschlag: Serdar Dursun macht in der 88. und 90. Minute für den SV Darmstadt aus dem 0:1-Rückstand gegen Jahn Regensburg eine 2:1-Führung: Doch in der 94. Minute erfolgt der Ausgleich durch Andreas Albers. Was für ein Schlussspurt!
  • HSV in Bedrängnis: Erst in der 91. Minute gelingt Timo Letschert der 1:1-Ausgleich auswärts bei Holstein Kiel.
  • Tim Kleindienst führt Heidenheim zum Sieg: Tim Kleindienst schiesst die Tore zum 1:0 und 2:0 für den 1.  FC Heidenheim und zum 3:0 liefert er die Vorlage zum oben erwähnten Erfolg über Hannover.
  • Arminia Bielefeld übernimmt: Arminia Bielefeld übernimmt die Tabellenspitze. Fabian Klos liefert beim 5:1-Erfolg über den 1. FC Nürnberg ein Doppelpack und Reinhold Yabo sorgt für den Schlusspunkt mit seinem Kopftor in der 73. Minute.
Das Stadion Bremer Brücke des VfL Osnabrück (Bild: Wikipedia/Graaf).
Related Posts