VfB Suttgart überholt Bayer Leverkusen – SV Sandhausen mit Top-Serie

Der VfB Stuttgart überholt in der ewigen Tabelle Bayer Leverkusen. Ein paar spannende Facts zur Runde der 2. Bundesliga:

  • VfB Stuttgart überholt Bayer Leverkusen: In der ewigen Tabelle der zweiten Bundesliga überholt der VfB Stuttgart nun Bayer Leverkusen. Durch den jüngsten Sieg des süddeutschen Teams kommen zwar beide Clubs auf 236 Punkte, der VfB Stuttgart brauchte dazu aber nur 129 Spiele, um auf diesen Wert zu kommen, Bayer Leverkusen deren 152. Mit dem 3:0-Erfolg gegen den 1. FC Heidenheim verschafft sich das Team zudem etwas Abstand auf den vierten Rang.
  • Jahn Regensburg in letzter Sekunde: In der sechsten Minute der Nachspielzeit in der ersten Spielhälfte schiesst Max Besuschkow den SSV Jahn Regensburg das 1:0 gegen Hannover 96 vom Elfmeterpunkt aus.
  • Hannover 96 punktearm: Hannover 96 kommt nicht vom Fleck – zum dritten Mal in Serie bleibt der auf Rang 13 platzierte Aufstiegsaspirant ohne Zähler.
  • Kevin Behrens Doppeltorschütze für SV Sandhausen: Kevin Behrens liefert beim 3:1-Erfolg des SV Sandhausen zwei Tore gegen den VfL Osnabrück. Zudem liefert er bei einem weiteren Treffer die Vorarbeit: Er wird gefoult, was zu einem Elfmeter führt.
  • SV Sandhausen mit Top-Serie: Der SV Sandhausen ist seit neun Spielen ungeschlagen – eine Serie, bei der selbst die Top-3-Teams nicht mithalten können.
  • Der wahre Meister: Der wahre Meister der 2. Bundesliga bleibt der SV Sandhausen.
Blick ins Stadion des VfB Stuttgart (Bild: Wikipedia/RudolfSimon).
Related Posts