Swiss League rockt Spengler-Cup – EHC Winterthur mit erstem Sieg nach Durststrecke

Mit Eric Faille vom EHC Kloten im Team Canada und anderen, ehemaligen Akteuren aus der zweithöchsten Spielklasse rockt auch die Swiss League den Spengler Cup. In der Meisterschaft beendet der EHC Winterthur seine Durststrecke gegen die Ticino Rockets … die ja indirekt ebenfalls am Spengler-Cup vertreten sind. Ein paar Facts zu den jüngsten Ereignissen der Swiss League:

  • Swiss League rockt in Team Canada am Spengler Cup: Eric Faille vom EHC Kloten liefert einen Assist beim wichtigen 2:0 für Team Canada. Daneben trifft Chris DiDomenico zum 3:0 (einst schoss er während zwei Swiss-League-Saisons die SCL Tigers zurück in die National League). Das 4:0 gelingt Eric Faille nach einem Pass von Chris DiDomenico (Schlussresultat: 6:0).
  • Giacomo Dal Pian und Ticino Rockets am Spengler Cup: Durch das 1:0 durch Giacomo Dal Pian durfte Ambri lange auf den Finaleinzug hoffen: Giacomo Dal Pian ist amtierender Swiss-League-Meister (er gewann vor seinem Wechsel nach Ambri mit dem SC Langenthal den Titel). In der Swiss League spielte er überdies beim EHC Olten und als Assistenz-Captain bei den Ticino Rockets. Der Pass auf Giacomo Dal Pian kam übrigens von Patrick Incir, der insgesamt 66 Mal für die Ticino Rockets spielte und auch in dieser Saison bereits in diesem Team eingesetzt worden ist. Ebenfalls einen Ticino-Rockets-Kurzaufenthalt hatte Igor Jelovac, der Passgeber zum zweiten Ambri-Tor, wenn auch nur in der Form von einem Cup- und zwei Meisterschaftsspielen.
  • Tim Wieser mit Hattrick bei EHC Winterthur-Sieg: Nach neun Pleiten in Serie liefert der EHC Winterthur wieder einen Sieg. Baumeister ist Tim Wieser, der drei der vier Tore beim 4:2 über die Ticino Rockets erzielt. Doch diese sind ja indirekt via Ambri am Spengler Cup vertreten. Der letzte Sieg des EHC Winterthur vor diesem jüngsten Triumph datiert auf den 19. November … gegen die Ticino Rockets.
  • Mark Van Guilder mit Hattrick für EHC Visp: Der EHC Visp gewinnt gegen die GCK Lions ebenfalls mit 4:2 Toren. Mark Van Guilder liefert dabei drei der vier Treffer gegen das Farmteam der ZSC Lions, sowie einen Assist. Der US-Amerikaner ist somit an allen vier Treffern beteiligt.

Daniel Gerber

Giacomo Dal Pian (Bild: Presse SC Langenthal).
Related Posts