Warum der SC Bern nicht Meister wird

Nachdem mit dem SC Langenthal der langjährige Leader der NLB-Qualifikation (zuletzt 2.) im Viertelfinale ausschied, erforschte «zweiteliga.org», wie es im Oberhaus, der NLA seit 2000 aussieht. Beim Wühlen durch die Tabellen ist folgendes aufgefallen: Nicht weniger als fünfmal schied in den letzten elf Jahren der NLA-Qualisieger aus. Und immer war der SC Bern beteiligt. Dreimal schied das Team als Qualisieger aus: 2006, 2008 sowie 2009. 2005 sowie 2016 konnte der SCB den Qualisieger aus dem Rennen nehmen. Bislang schied das Team dann jeweils selbst im Halbfinale aus.

2005 eliminierte Bern als 8. den HC Lugano als 1. und schied im Halbfinale gegen Davos aus.

2006 eliminierte Kloten als 8. den SC Bern als 1. und schied im Halbfinale gegen Lugano aus.

2008 eliminierte Freiburg als 8. den SC Bern als 1. und schied im Halbfinale gegen Servette aus.

2009 eliminierte Zug als 8. den SC Bern als 1. und schied im Halbfinale gegen Kloten aus.

2016 eliminierte Bern als 8. den ZSC als 1. und ???.

In den Playoffs ist nicht alles möglich – obschon Spieler, Trainer und Funktionäre dies gerne sagen. Im laufenden Jahrtausend wurde der Qualisieger fünfmal Meister, der zweite der Quali sogar sechsmal, sowie der Vierte zweimal. Dazu geht noch je ein Titel an den 5., 6. und 7.. Mit anderen Worten, die Tabelle lügt eben doch nicht. Nur drei der letzten 16 Meister kamen aus der unteren Tableau-Hälfte. Und elfmal siegte entweder der Sieger der Quali oder der Zweite.

2000 wurde der ZSC Meister (als 2. der Quali).

2001 wurde wieder der ZSC Meister (als 2. der Quali).

2002 wurde der HC Davos Meister (als Quali-Sieger).

2003 wurde der HC Lugano Meister (als 4. der Quali).

2004 wurde der SC Bern Meister (als 2. der Quali).

2005 wurde der HC Davos Meister (als 2. der Quali).

2006 wurde der HC Lugano Meister (als 2. der Quali).

2007 wurde der HC Davos Meister (als Quali-Sieger).

2008 wurde der ZSC Meister (als 6. der Quali).

2009 wurde der HC Davos Meister (als 4. der Quali).

2010 wurde der SC Bern Meister (als Quali-Sieger).

2011 wurde der HC Davos Meister (als Quali-Sieger).

2012 wurde der ZSC Meister (als 7. der Quali).

2013 wurde der SC Bern Meister (als 2. der Quali).

2014 wurde der ZSC Meister (als Qualisieger).

2015 wurde der HC Davos Meister (als 5. der Quali).

2016: ???

In der Theorie kann der SC Bern Meister werden – die Praxis bestätigt dies bislang nicht.

Daniel Gerber

Die Postfinance-Arena des SC Bern (Bild: Mavic).
Die Postfinance-Arena des SC Bern (Bild: Mavic).

 

Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.