Knapp schrammte die Swiss League in der aktuellen Runde an einer Verschwörungstheorie vorbei: In sämtlichen Dienstagsspielen lautete das Endergebnis 4:3 – und am Mittwoch führte der EHC Olten nach zwei Dritteln mit dem gleichen Resultat. Marek Zagrapan sorgte dann aber