Nicht weniger als fünf Oltner stehen derzeit in der – freilich noch jungen – Skorerliste der laufenden Saison auf den elf vordersten Plätzen: Diego Schwarzenbach, Marco Truttmann, Philipp Wüst, Curtis Gedig und Stefan Mäder haben alle zwischen fünf und sechs
Luka Hoffmann, der sowohl auf dem linken wie auf dem rechten Flügel eingesetzt werden kann, war das Mass aller Dinge im Spiel gegen Hockey Thurgau. Zunächst lag seine Mannschaft mit 0:3-Toren hinten, die 17. Niederlage in Folge zeichnete sich ab.