In der Schweiz ist Mike Fisher noch bestens bekannt durch die Lock-out-Zeit in der Saison 2004/05, als er für den EV Zug antrat. Der unerschrockene Hockey-Held zeigt überdies Herz, ihm ist sein Glaube wichtig: «Nicht mein Beruf als Eishockeyprofi definiert
Der christliche Glaube schweisst seine Mannschaft zusammen, sagt Anthony Perensie vom Team aus Samoa, dessen Team an der WM-Endrunde in England antritt. Der Dank an Gott gehöre nach den Spielen dazu. «Auch vor dem Essen wird gebetet und am Sonntag