Matt Ellison mit historischem Rekord

Als erster Kanadier erreicht Matt Ellison die 300-Punkte-Marke in der Regular Season in der Kontinental Hockey League. Er ist zudem erst der siebte Spieler, dem es gelingt, diesen Wert zu erreichen. Ellison steht in seiner dritten Saison bei Dinamo Minsk. Es ist bereits seine fünfte Destination in der KHL, zuvor startete er bei Dinamo Riga, dann bei HK MVD, Torpedo Nizhny Novgorod und Medvescak Zagreb. Bislang hat er 390 Qualispiele sowie 34 Playoff-Partien (und 16 weitere Punkte gesammelt) in dieser Liga bestritten.

Neben seinem Engagement in der KHL spielte er früher unter anderem in der NHL für die Chicago Blackhawks und die Philadelphia Flyers, insgesamt 43 Matches.

Auch in der Schweiz ist Matt Ellison kein Unbekannter: Er trat in der Saison 2013/14 während sieben Spielen für den EHC Biel an sowie 2015/16 mit dem Team Canada am Spengler Cup in Davos.

Matt Ellison (Bild: Wikipedia/Artem Korzhimanov).
Matt Ellison (Bild: Wikipedia/Artem Korzhimanov).
Related Posts

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.